• 1. Juli 2018
Axel Diehl schmiedet so manches heiße Eisen

Klingenschmied Axel Diehl. Der gelernte Schlosser und Schmied verspricht den Besuchern, sie auf eine fast unendliche Reise aus Feuer und Stahl mitzunehmen. Seit mehr als  25 Jahren betreibt er die Westerwälder Klingenschmiede, in der neben Skulpturen und Figuren auch Schmuck sowie exzellente Messerklingen entstehen. Wie letztere hergestellt werden, will er den Menschen auf dem Fest in Wied zeigen. „Eventuell werde ich ab und zu auch Kindern  direkt die Möglichkeit geben, unter meiner Anleitung etwas Eigenes zu schmieden“, sagt er.