Ortsgemeinde Wied

Unser Countdown bis zur 600 Jahrfeier (1418-2018)

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Wied. Mit Wied verbindet man meistens zwei Häuserreihen entlang der B413 Richtung Koblenz. Stimmt, auch das ist Wied. Aber Wied ist noch viel mehr. Es gibt nette Menschen, schöne Häuser und Plätze, tolle Vereine, ein wunderschönes Naturschutzgebiet und und und...Wenn ich jetzt Ihre Neugier geweckt habe, lade ich Sie ein, sich ein wenig auf der Homepage umzuschauen. Ich bin mir sicher, dass Sie erstaunt sein werden, was es abseits der B413 zu sehen gibt. Wenn Ihnen unser Internetauftritt gefällt, freue ich mich über einen Kommentar. Und wenn nicht? Auch mit Kritik können wir umgehen. Und etwas verbessern kann man immer - im Netz und im dörflichen Alltag.




Gemeinderatssitzung

Auf dieser Seite möchten wir Euch über die kommenden öffentlichen/nichtöffentliche Gemeinderatssitzungen und ihren Tagesordnungspunkte informieren.


Nächste Gemeinderatssitzung

Einladung zur Gemeinderatssitzung

Am ….., den ….., findet um ….. eine öffentliche/nicht öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Für den öffentlichen Teil der Sitzung sind die Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen.

Tagesordnung – öffentlich

Tagesordnung – nichtöffentlich

 


Ergebnis der Sitzung des Ortsgemeinderates vom 21. Februar 2017

Öffentlicher Teil:

  • Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 20.01.2017

Die Sitzungsniederschrift vom 20.01.2017 wurde ohne Beanstandung Einstimmig – ohne Enthaltungen-  genehmigt.

  • Beratung und Beschlussfassung über eingereichte Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2017

Die Unterlagen standen zur Einsicht während der Dienstzeit bei der Verbandsgemeindeverwaltung und zu den Sprechzeiten beim Ortsbürgermeister zur Verfügung. Die Information der Bürger erfolgte im Inform Nr. 3 am 20.1.2017. Bis zum 15.02.2017 wurde von den Bürgern keine Vorschläge für den Haushaltsplan eingereicht.

  • Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2017

Der Finanzhaushalt ist ausgeglichen.
Einnahmen 741.960,00 €
Ausgaben   741.780,00 €
Saldo               +180,00 €

Der Ergebnishaushalt ist nicht ausgeglichen.
Erträge                  782.070,00 €
Aufwendungen      810.770,00 €
Jahresfehlbetrag     28.700,00 €
Darin enthalten       68.780,00 €  Abschreibungen

Im Investitionshaushalt stehen folgende Ausgaben:
700 Euro für die Kindertagesstätte
50.000 Euro Sanierung der Brücke in der Talstraße
5.000 Euro Erneuerung Straßenbeleuchtung
10.000 Euro Neuanschaffung für Stühle und Tische (Gemeindehaus)

Im Investitionshaushalt stehen folgende Einnahmen:
25.000 Euro der Sanierung der Brücke übernimmt die VG Hachenburg (50%)
300 Euro Grabnutzungsentgelt
40.200 Euro Fehlbetrag, wird den Reserven entnommen

Der Gemeinderat beschließt einstimmig – ohne Enthaltungen- den Haushaltsplan und seine Anlagen für das Haushaltsjahr 2017.

  • Beratung über den Stand der Sanierungsmaßnahmen im Dorfgemeinschaftshaus

Dank vieler engagierter Helfer machen die Umbaumaßnahmen Fortschritte. Mit der Installation der neuen Heizungsanlage soll Anfang März begonnen werden.

  • Beratung über die Vorschläge zur Pflege der Randstreifen der Feldwege und der Stilllegungsflächen.

Die Kosten sollen auch in diesem Jahr von der Gemeinde getragen werden. Dies reduziert die für die Unterhaltung der Feldwege und Gräben zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel. Die Vorgehensweise erfolgt in Abstimmung mit den Landwirten. Der Ortsbürgermeister informiert, dass die Verbandsgemeindeverwaltung bis Mitte des Jahres einen Entwurf für eine Feldwegesatzung erstellt.

  • Sonstiges

Der Vorsitzende berichtet und informiert:

  • über notwendige Baumfäll- und Pflegearbeiten in der Hasenwiese an der Grenze zum Sportplatz.
  • Die Gemeinde besitzt ein Pflegebett, das seit geraumer Zeit nicht mehr Genutzt wird.
  • Der Gemeinderat ist damit einverstanden, das Bett zu verschenken oder zu entsorgen. Im nächsten Inform soll das Bett kostenlos angeboten werden.
  • Es kommt vermehrt zu Beschwerden über das undisziplinierte Verhalten von Hundebesitzern. Die Hundebesitzer sollen im nächsten Inform noch einmal eindringlich auf die Anleinpflicht und die Pflicht zur ordnungsgemäßen Entsorgung der Hinterlassenschaften hingewiesen werden.
  • Bürgersprechstunde

Eine Bürgerin informiert den Ortsbürgermeister und den Gemeinderat darüber, dass der Weg von der Mühlentalstraße bis zum Sportlerheim zu dunkel und daher äußerst gefährlich ist. Der Ortsbürgermeister weist darauf hin, dass die Verkehrssicherungspflicht des Sportplatzgeländes Aufgabe des Sportvereins ist.

Belegungsplan Dorfgemeinschaftshaus

<< März 2017 >>
MDMDFSS
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Kurznachrichten (Twitter)

Kreisliga C2: FSV Kroppach und @TuSWied trennen sich 1:1. Damit macht der TuS einen Platz gut, klettert auf Rang 11 in der Tabelle.

Vor etwa 13 Stunden von Ortsgemeinde Wieds Twitter via Twitter Web Client

Geburtstage März 2017

Geburtstag Die Ortsgemeinde Wied wünscht allen Geburtstagskindern des Monats alles Gute zu ihrem Ehrentag. Besonders gratulieren wir:

08.03 - Anna Sunke (95 Jahre)
18.03 - Heinz Bernhard (78 Jahre)
18.03 - Inge Habedank (79 Jahre)
24.03 - Karl-Heinz Tries (74 Jahre)

Inform Online

InformLesen Sie hier die "Bürger- und Heimatzeitung" online