• 1. Juli 2018
GeschichtsWerkstatt auf Kräuterpfaden

Mit einem bunten Markttreiben feiert die Ortsgemeinde Wied am Sonntag, 19. August, ihr 600-jähriges Bestehen. Jede Menge Attraktionen, interessante Aussteller und auch eine Vielzahl kulinarischer Köstlichkeiten erwarten die Besucher. Woche für Woche stellen wir hier vor, wer alles unser Fest bereichern wird – etwa Verena Kauschka aus Unnau-Korb und Sabine Herrmann von der GeschichtsWerkstatt Hachenburg e.V. „Wir stellen Wild- und andere Kräuter vor, erklären auch gerne, wofür man sie verwenden kann. Wir zeigen, was wir daraus hergestellt haben und man kann es auch probieren“, verraten beide. Und wer zu Hause mehr davon genießen will, kann vom Gelee bis zur Currygurke die Köstlichkeiten auch käuflich erwerben.