Ortsgemeinde Wied

Unser Countdown bis zur 600 Jahrfeier (18. August 2018)


Schneeräum- und Streupflicht

Die Straßenreinigungssatzung der Ortsgemeinde Wied regelt den Winterdienst. Die Räum- und Streupflicht wurde in Wied, wie in anderen Gemeinden auch, auf die Anlieger der Gemeindestraßen übertragen.

Die Räum- und Streupflicht erstreckt sich nicht nur auf die Gehwege sondern auch, entsprechend der Reinigungspflicht, jeweils bis zur Mitte der Straße über die Straßenlänge des Grundstücks. Insbesondere gefährliche Straßenabschnitte sind rechtzeitig zu streuen. Die Gemeinde hat, für besondere Fälle, Streumaterial zur Verfügung gestellt. Der bei sehr starkem Schneefall von der Gemeinde eingesetzte Räumdienst, dient nur der Unterstützung und ersetzt nicht die Räumpflicht der Anlieger. Viele Bürger sind in den letzten Tagen der Verpflichtung sehr sorgfältig nachgekommen. Bei Einigen bedarf es jedoch noch einmal einer Erinnerung, auch an die persönlich Haftung der Grundstückseigentümer bei Unfällen.


avatar

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.

Belegungsplan Dorfgemeinschaftshaus

<< Oktober 2017 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Kurznachrichten (Twitter)

Kreisliga C2: TuS Wied will heute um 15 Uhr im Heimspiel gegen Niedererbach/Niederhausen den Sturz auf den letzten Tabellenplatz abwenden.

Vor etwa einer Woche von Ortsgemeinde Wieds Twitter via Twitter Web Client

Geburtstage Juli 2017

Geburtstag

Die Ortsgemeinde Wied wünscht allen Geburtstagskindern des Monats alles Gute zu ihrem Ehrentag. Besonders gratulieren wir:

01.07 – Behiye Sönmez (87 Jahre)
01.07 – Billo Sönmez (86 Jahre)
07.07 – Ilse Wirth (90 Jahre)
12.07 – Hubert Martin (76 Jahre)
25.07 – Karin Fischer (73 Jahre)

Inform Online

InformLesen Sie hier die "Bürger- und Heimatzeitung" online